Angebote zu "Checkliste" (3 Treffer)

Sieur D'Arques Grande Cuvée De Aimery Cremant B...
Highlight
32,89 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Sieur d'Arques Aimery Grande Cuvée 1531 Cremant Brut de Limoux ist ein super Crémant, benannt nach dem Jahr seiner Schöpfung! Feinste Noten und Aromen nach grünem Apfel und Honig - florale Noten und weiße Blüten. Frische und Finesse, die die feine Perlage prägen. Angenehme Säure. Dieser Crémant de Limoux wurde mehrfach als einer der besten Schaumweine Frankreichs ausgezeichnet. Es war im Jahr 1531 in Südfrankreich, als die Mönche der Abtei von St. Hilaire, nahe des Ortes Limoux, zufällig die Methode der Sektherstellung entdeckten: teils vergorener Traubenmost der in verschlossenen Weinfässern lag, begann sich mit den ersten warmen Tagen des Frühjahrs zu verändern: Hefestämme, die den Winter über inaktiv waren, nahmen durch die steigenden Temperaturen ihre Arbeit wieder auf und vergärten nun den restlichen Zucker zu Alkohol. Unter dem Druck der ebenfalls produzierten Kohlensäure und zur Freude der durstigen Mönche entstand so ein prickelnder Wein. Der erste Sekt der Welt war geboren, ein Jahrhundert bevor Dom Perignon das Verfahren in der der Champagne selbst entdeckte, verfeinerte und als Champagner bekannt machte! Der Aimery Cremant Grande Cuvee 1531 aus der renommierten Genossenschaft Sieur d'Arques entsteht durch die hochwertige "Methode traditionelle": Hier erfolgt die zweite Gärung in der Flasche, genauso wie bei der Herstellung eines Champagners. Im Anschluss ruhen die Crémants 11 Monate lang in den Kellern von Sieur d'Arques im südfranzösischen Örtchen Limoux.

Anbieter: Belvini
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Sieur D'Arques Grande Cuvée De Aimery Cremant B...
Empfehlung
10,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Sieur d'Arques Aimery Grande Cuvée 1531 Cremant Brut de Limoux ist ein super Crémant, benannt nach dem Jahr seiner Schöpfung! Feinste Noten und Aromen nach grünem Apfel und Honig - florale Noten und weiße Blüten. Frische und Finesse, die die feine Perlage prägen. Angenehme Säure. Dieser Crémant de Limoux wurde mehrfach als einer der besten Schaumweine Frankreichs ausgezeichnet. Es war im Jahr 1531 in Südfrankreich, als die Mönche der Abtei von St. Hilaire, nahe des Ortes Limoux, zufällig die Methode der Sektherstellung entdeckten: teils vergorener Traubenmost der in verschlossenen Weinfässern lag, begann sich mit den ersten warmen Tagen des Frühjahrs zu verändern: Hefestämme, die den Winter über inaktiv waren, nahmen durch die steigenden Temperaturen ihre Arbeit wieder auf und vergärten nun den restlichen Zucker zu Alkohol. Unter dem Druck der ebenfalls produzierten Kohlensäure und zur Freude der durstigen Mönche entstand so ein prickelnder Wein. Der erste Sekt der Welt war geboren, ein Jahrhundert bevor Dom Perignon das Verfahren in der der Champagne selbst entdeckte, verfeinerte und als Champagner bekannt machte! Der Aimery Cremant Grande Cuvee 1531 aus der renommierten Genossenschaft Sieur d'Arques entsteht durch die hochwertige "Methode traditionelle": Hier erfolgt die zweite Gärung in der Flasche, genauso wie bei der Herstellung eines Champagners. Im Anschluss ruhen die Crémants 11 Monate lang in den Kellern von Sieur d'Arques im südfranzösischen Örtchen Limoux. Jancis Robinson: “Limoux is essentially a sparkling wine town. This appellation represents the increasing champenization of the ancient sparkling wines of Limoux in a particularly cool, high corner of the southern Languedoc. In 1990, Blanquette de Limoux became an appellation reserved for sparkling wines made principally from the mauzac grape grown traditionally in the region, while Crémant de Limoux contains Chenin Blanc (20 to 40 per cent) and Chardonnay; together they must comprise 90 per cent of the blend. The other two varieties allowed are Pinot Noir and Mauzac. Yields are restricted to 50 hl/ha.“ Oz Clarke: “Blanquette and Crémant de Limoux are good dry sparklers.“

Anbieter: Belvini
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
La Consequence Sauvignon Blanc 2019
Aktuell
4,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Mit La Conséquence präsentieren die Winzer der Genossenschaft Les Producteurs Réunis Weine aus Südfrankreich. Der Name spielt darauf an, dass viele Faktoren den Wein beeinflussen und manchmal auch der Zufall eine Rolle spielt. Hauptwinzerin Marilyn Lasserre konzentriert sich auf hochwertiges Terroir sowie Lesegut und agiert als Pionierin im Bereich der Languedoc Weine. Ein Sauvignon Blanc mit lebhaften Charakter Der goldgelbe La Conséquence Sauvignon Blanc verfügt über eine vielschichtige Nase, die sich bereits lebhaft offenbart. Der Genießer erlebt ein jugendliches Bukett mit dezenter Zitrone. Die Vielfalt am Gaumen überrascht mit Limette, Maracuja, Kiwi, Stachelbeere, Mädesüß und Wiesen-Kerbel. Die cremige Textur steht als ideales Pendant zum frischen Körper, was diesem Sauvignon Blanc bis in den Nachhall hinein ein harmonisches Gesicht verleiht. Der La Conséquence Sauvignon Blanc glänzt solo als gekühlter Aperitif an warmen Sommertagen. Begleitet er Speisen, zeigt er an der Seite knackiger Salate, milder Ziegenkäsesorten und Frühlingsrollen sein harmonisches Potenzial. Ganz im Stil seiner Heimat servieren Genießer den Sauvignon Blanc zu gegrilltem Fisch oder Meeresfrüchten aus dem Bassin de Thau.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot