Angebote zu "Konzern" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Genossenschaft als herrschendes Unternehmen...
53,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Genossenschaft als herrschendes Unternehmen im Konzern ab 53.95 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Beck'sches Handbuch der Genossenschaft
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Beck'sche Handbuch der Genossenschaft beinhaltet eine umfassende Darstellung des Gesellschafts- und Steuerrechts sowie der Rechnungslegung und Prüfung der eingetragenen Genossenschaft.Die Gesellschaftsform der eG erfuhr durch das Gesetz zur Einführung der Europäischen Genossenschaft und zur Änderung des Genossenschaftsrechts eine umfangreiche Novellierung. Das auf die eG anzuwendende Steuerrecht wurde durch das SEStEG, die Unternehmensteuerreform 2008 sowie das JStG 2008 grundlegend reformiert. Die aktuellen Gesetzesänderungen, MoMiG und BilMoG-Entwurf sind vollständig eingearbeitet.Das Handbuch ist in folgende Bereiche gegliedert:Recht- Die Genossenschaft als Rechtsform- Förderzwecktaugliche Rechtsformen- Gründung und Genossenschaftsregister- Mitgliedschaft und Finanzverfassung- Verfassung der GenossenschaftRechnungslegung und Prüfung- Rechnungslegung nach HGB und IFRS- Ergebnisermittlung und Ergebnisverwendung- Genossenschaftliche PflichtprüfungSteuerrecht- Ertragsbesteuerung der Genossenschaft und ihrer Mitglieder- Umsatzsteuer und Grunderwerbsteuer- Umwandlungsrecht und UmwandlungssteuerrechtSonderthemen- Kreditgenossenschaften- Die Genossenschaft im Konzern- Die Genossenschaft und Kartellrecht- Auflösung, Liquidation und Insolvenz- Die Europäische Genossenschaft (SCE)Der Formularteil enthält Mustersatzungen von Genossenschaften mit Gestaltungsvorschlägen sowie weitere Formulare zu wichtigen Dokumenten.- Umfassendes Rechthandbuch mit Formularteil- Vertiefte Darstellung aller Genossenschaften- Aktuelle Gesetzesänderungen berücksichtigtDie Autoren sind ausgewiesene Experten des Genossenschaftsrechts, die ihre gesammelten praktischen Erfahrungen in der Rechts- und Steuerberatung, Überprüfung und Beaufsichtigung von Genossenschaften einbringen.Herausgegeben von Dr. Marcus Helios, Rechtsanwalt, und Dr. Thomas Strieder, Dipl.-Kfm.Bearbeitet von RA Dr. Andreas Gätsch, RA Dr. Marcus Geschwandtner, RA Dr. Marcus Helios, RA und StB Carsten Höink, RA Dr. Otto Korte, StB Dr. Claus Ritzer, RA Dr. Günther Schulte, RA Dr. Edgar Steinle, Dipl.-Kfm. Dr. Thomas Strieder und Notar Dr. Christoph Terbrack.Für Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer sowie Genossenschaftsvorstände, Aufsichtsräte und Mitglieder von Genossenschaften.

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Beck'sches Handbuch der Genossenschaft
100,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Beck'sche Handbuch der Genossenschaft beinhaltet eine umfassende Darstellung des Gesellschafts- und Steuerrechts sowie der Rechnungslegung und Prüfung der eingetragenen Genossenschaft.Die Gesellschaftsform der eG erfuhr durch das Gesetz zur Einführung der Europäischen Genossenschaft und zur Änderung des Genossenschaftsrechts eine umfangreiche Novellierung. Das auf die eG anzuwendende Steuerrecht wurde durch das SEStEG, die Unternehmensteuerreform 2008 sowie das JStG 2008 grundlegend reformiert. Die aktuellen Gesetzesänderungen, MoMiG und BilMoG-Entwurf sind vollständig eingearbeitet.Das Handbuch ist in folgende Bereiche gegliedert:Recht- Die Genossenschaft als Rechtsform- Förderzwecktaugliche Rechtsformen- Gründung und Genossenschaftsregister- Mitgliedschaft und Finanzverfassung- Verfassung der GenossenschaftRechnungslegung und Prüfung- Rechnungslegung nach HGB und IFRS- Ergebnisermittlung und Ergebnisverwendung- Genossenschaftliche PflichtprüfungSteuerrecht- Ertragsbesteuerung der Genossenschaft und ihrer Mitglieder- Umsatzsteuer und Grunderwerbsteuer- Umwandlungsrecht und UmwandlungssteuerrechtSonderthemen- Kreditgenossenschaften- Die Genossenschaft im Konzern- Die Genossenschaft und Kartellrecht- Auflösung, Liquidation und Insolvenz- Die Europäische Genossenschaft (SCE)Der Formularteil enthält Mustersatzungen von Genossenschaften mit Gestaltungsvorschlägen sowie weitere Formulare zu wichtigen Dokumenten.- Umfassendes Rechthandbuch mit Formularteil- Vertiefte Darstellung aller Genossenschaften- Aktuelle Gesetzesänderungen berücksichtigtDie Autoren sind ausgewiesene Experten des Genossenschaftsrechts, die ihre gesammelten praktischen Erfahrungen in der Rechts- und Steuerberatung, Überprüfung und Beaufsichtigung von Genossenschaften einbringen.Herausgegeben von Dr. Marcus Helios, Rechtsanwalt, und Dr. Thomas Strieder, Dipl.-Kfm.Bearbeitet von RA Dr. Andreas Gätsch, RA Dr. Marcus Geschwandtner, RA Dr. Marcus Helios, RA und StB Carsten Höink, RA Dr. Otto Korte, StB Dr. Claus Ritzer, RA Dr. Günther Schulte, RA Dr. Edgar Steinle, Dipl.-Kfm. Dr. Thomas Strieder und Notar Dr. Christoph Terbrack.Für Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer sowie Genossenschaftsvorstände, Aufsichtsräte und Mitglieder von Genossenschaften.

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Gesellschaftsrecht
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDer Band behandelt in Form einiger Fragen und Antworten sowie anhand von kleinen Fällen und Lösungen das examensrelevante Wissen des Gesellschaftsrechts. Dazu werden die Probleme des Personen- und Kapitalgesellschaftsrechts eingehend erörtert.Inhalt- Grundfragen, Verein, BGB-Gesellschaft- OHG, KG, GmbH & Co. KG, stille Gesellschaft- GmbH, UG, AG- Konzern, Genossenschaft, Umwandlung- Grundlagen zur Partnerschaft, EWIV, Stiftung, KGaA, SEVorteile auf einen Blick- fall-, norm- und ergebnisorientiert- kompakt und prüfungsnah dargestellt- durch die fallweise Darstellung für Überblick und Schwerpunktbereich gleichermaßen ideal geeignetZur NeuauflageAlle Fälle der Vorauflage wurden aktualisiert oder jedenfalls didaktisch weiter verbessert.ZielgruppeFür Studierende und Referendare. Zur Einarbeitung auch für junge Anwälte geeignet.

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Gesellschaftsrecht
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDer Band behandelt in Form einiger Fragen und Antworten sowie anhand von kleinen Fällen und Lösungen das examensrelevante Wissen des Gesellschaftsrechts. Dazu werden die Probleme des Personen- und Kapitalgesellschaftsrechts eingehend erörtert.Inhalt- Grundfragen, Verein, BGB-Gesellschaft- OHG, KG, GmbH & Co. KG, stille Gesellschaft- GmbH, UG, AG- Konzern, Genossenschaft, Umwandlung- Grundlagen zur Partnerschaft, EWIV, Stiftung, KGaA, SEVorteile auf einen Blick- fall-, norm- und ergebnisorientiert- kompakt und prüfungsnah dargestellt- durch die fallweise Darstellung für Überblick und Schwerpunktbereich gleichermaßen ideal geeignetZur NeuauflageAlle Fälle der Vorauflage wurden aktualisiert oder jedenfalls didaktisch weiter verbessert.ZielgruppeFür Studierende und Referendare. Zur Einarbeitung auch für junge Anwälte geeignet.

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Interessenkonflikte durch Organverflechtungen
40,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Interessenkonflikte durch Organverflechtungen ab 40.9 € als Taschenbuch: namentlich im Konzern bei AG GmbH Genossenschaft und Verein. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Gesellschaftsrecht in Europa
248,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesellschaftsrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten in EuropaDie zunehmende Internationalisierung macht die Kenntnis der zur Verfügung stehenden rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten unabdingbar. Das große Handbuch "Gesellschaftsrecht in Europa"eröffnet den Zugang und sichert die Rechtsformwahl juristisch fundiert ab. Es behandelt praxisnah die supranationalen Gesellschaftsformen der EU, die möglichen Gesellschaftsrechtsformen in wichtigen europäischen Ländern sowie die das nationale Recht wesentlich beeinflussenden europäischen gesellschaftsrechtlichen Richtlinien. Praxisnah: Die nationalen GesellschaftsrechteDie vergleichende Darstellung nationaler Gesellschaftsformen und die Orientierung an den praktischen Fragestellungen ermöglichen konkrete Gestaltungsvorschläge. Jedes Unternehmen, das Geschäftsverbindungen mit Gesellschaften aus den behandelten Rechtsordnungen hat, profitiert. Analysiert werden:EnglandFrankreichItalienSpanienNiederlandePolenAlles im Blick: Gesonderte Kapitel zur Rechtsprechung des EUGH zur Niederlassungsfreiheit mit ihren Auswirkungen auf die nationalen Gesellschaftsrechte und das IPR des Gesellschaftsrechts runden die Darstellung ab. Zentrale Bausteine: Die supranationalen RechtsformenAlle wichtigen EU-Gesellschaftsrechtsformen sind vertieft erörtert:Europäische Aktiengesellschaft (SE)Europäische Privatgesellschaft (SPE)Europäische Genossenschaft (SCE)Europäische Wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV)Europäische Stiftung (FE)Europäische Einpersonen-Gesellschaft (SUP) Besonders hilfreich: Die gesonderte Darstellung zu den Grundlagen und der Systematik von europäischen Rechtsformen sowie ein Methodikteil, die den sicheren methodischen Umgang mit dem europäischen Recht unterstützen. Aus einer Hand: Gesellschaftsrechtliche RichtlinienDie Richtlinien zum Gesellschaftsrecht sind gesondert im Hinblick auf die zu beachtenden Interpretationskriterien dargestellt und im Rahmen ihrer Vorgaben für das nationale Gesellschaftsrecht besprochen:Handelsrechtliche Publizität (Kodifizierungsrichtlinie)Kapitalanforderungen bei Aktiengesellschaften (Kodifizierungsrichtlinie)Innerstaatliche Verschmelzungen (Kodifizierungsrichtlinie)Innerstaatliche Spaltungen (Kodifizierungsrichtlinie)Internationale Verschmelzungen (Kodifizierungsrichtlinie)BilanzrichtlinieAbschlussprüferrichtlinieZweigniederlassungen (Kodifizierungsrichtlinie)Einpersonengesellschafts-RichtlinieÜbernahmerichtlinieAktionärsrechterichtlinieAlternative Investments Fond Manager-RichtlinieProjekt einer Sitzverlegungsrichtlinie Umfassend gedacht: Eigene Kapitel zu den Themen Europäische Corporate Governance, Europäisches Kapitalmarkt-, Konzern-, Insolvenz- und Arbeitsrecht. Ideal für die richtige RechtsformnutzungDie durchgehende Darstellungsweise, die die Gestaltungsformen durch Personengesellschaften, Kapital- und sonstigen Gesellschaften EU-weit und Land für Land vergleichbar macht. Der immer gleiche Aufbau - von der Gründungsphase über Fragen der Kapitalverfasstheit, der Haftung für Verbindlichkeiten bis hin zu Mitgliederwechsel und Auflösung - lässt den Nutzer auf einen Blick die Voraussetzungen und Risiken der jeweiligen Rechtsform erkennen. Vorausschauend: Zukunftsorientiert werden europäische Reformbestrebungen (Sitzverlegungsrichtlinie, European Model Company Act, Europäisches Konzernrecht) mit in den Blick genommen. Die Autoren:Dr. Nefail Berjasevic, EMBA, LL.M. (NYU), Rechtsanwalt/Junior-Partner, Köln, Lehrbeauftragter Universität Siegen Dr. Susanne Lilian Gössl, LL.M. (Tulane), Akademische Rätin, Universität Bonn Dr. Harald Gesell, Rechtsanwalt/Partner, Köln, Lehrbeauftragter Universität Münster Jun.-Prof. Dr. Stefanie Jung, M.A. (CoE), Universität Siegen Prof. Dr. Peter Krebs, Universität Siegen Dr. Christophe

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Gesellschaftsrecht in Europa
255,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesellschaftsrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten in EuropaDie zunehmende Internationalisierung macht die Kenntnis der zur Verfügung stehenden rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten unabdingbar. Das große Handbuch "Gesellschaftsrecht in Europa"eröffnet den Zugang und sichert die Rechtsformwahl juristisch fundiert ab. Es behandelt praxisnah die supranationalen Gesellschaftsformen der EU, die möglichen Gesellschaftsrechtsformen in wichtigen europäischen Ländern sowie die das nationale Recht wesentlich beeinflussenden europäischen gesellschaftsrechtlichen Richtlinien. Praxisnah: Die nationalen GesellschaftsrechteDie vergleichende Darstellung nationaler Gesellschaftsformen und die Orientierung an den praktischen Fragestellungen ermöglichen konkrete Gestaltungsvorschläge. Jedes Unternehmen, das Geschäftsverbindungen mit Gesellschaften aus den behandelten Rechtsordnungen hat, profitiert. Analysiert werden:EnglandFrankreichItalienSpanienNiederlandePolenAlles im Blick: Gesonderte Kapitel zur Rechtsprechung des EUGH zur Niederlassungsfreiheit mit ihren Auswirkungen auf die nationalen Gesellschaftsrechte und das IPR des Gesellschaftsrechts runden die Darstellung ab. Zentrale Bausteine: Die supranationalen RechtsformenAlle wichtigen EU-Gesellschaftsrechtsformen sind vertieft erörtert:Europäische Aktiengesellschaft (SE)Europäische Privatgesellschaft (SPE)Europäische Genossenschaft (SCE)Europäische Wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV)Europäische Stiftung (FE)Europäische Einpersonen-Gesellschaft (SUP) Besonders hilfreich: Die gesonderte Darstellung zu den Grundlagen und der Systematik von europäischen Rechtsformen sowie ein Methodikteil, die den sicheren methodischen Umgang mit dem europäischen Recht unterstützen. Aus einer Hand: Gesellschaftsrechtliche RichtlinienDie Richtlinien zum Gesellschaftsrecht sind gesondert im Hinblick auf die zu beachtenden Interpretationskriterien dargestellt und im Rahmen ihrer Vorgaben für das nationale Gesellschaftsrecht besprochen:Handelsrechtliche Publizität (Kodifizierungsrichtlinie)Kapitalanforderungen bei Aktiengesellschaften (Kodifizierungsrichtlinie)Innerstaatliche Verschmelzungen (Kodifizierungsrichtlinie)Innerstaatliche Spaltungen (Kodifizierungsrichtlinie)Internationale Verschmelzungen (Kodifizierungsrichtlinie)BilanzrichtlinieAbschlussprüferrichtlinieZweigniederlassungen (Kodifizierungsrichtlinie)Einpersonengesellschafts-RichtlinieÜbernahmerichtlinieAktionärsrechterichtlinieAlternative Investments Fond Manager-RichtlinieProjekt einer Sitzverlegungsrichtlinie Umfassend gedacht: Eigene Kapitel zu den Themen Europäische Corporate Governance, Europäisches Kapitalmarkt-, Konzern-, Insolvenz- und Arbeitsrecht. Ideal für die richtige RechtsformnutzungDie durchgehende Darstellungsweise, die die Gestaltungsformen durch Personengesellschaften, Kapital- und sonstigen Gesellschaften EU-weit und Land für Land vergleichbar macht. Der immer gleiche Aufbau - von der Gründungsphase über Fragen der Kapitalverfasstheit, der Haftung für Verbindlichkeiten bis hin zu Mitgliederwechsel und Auflösung - lässt den Nutzer auf einen Blick die Voraussetzungen und Risiken der jeweiligen Rechtsform erkennen. Vorausschauend: Zukunftsorientiert werden europäische Reformbestrebungen (Sitzverlegungsrichtlinie, European Model Company Act, Europäisches Konzernrecht) mit in den Blick genommen. Die Autoren:Dr. Nefail Berjasevic, EMBA, LL.M. (NYU), Rechtsanwalt/Junior-Partner, Köln, Lehrbeauftragter Universität Siegen Dr. Susanne Lilian Gössl, LL.M. (Tulane), Akademische Rätin, Universität Bonn Dr. Harald Gesell, Rechtsanwalt/Partner, Köln, Lehrbeauftragter Universität Münster Jun.-Prof. Dr. Stefanie Jung, M.A. (CoE), Universität Siegen Prof. Dr. Peter Krebs, Universität Siegen Dr. Christophe

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Die Genossenschaft als herrschendes Unternehmen...
53,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Genossenschaft als herrschendes Unternehmen im Konzern ab 53.95 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot